SPB Vladimir Jurowski I Verstörung und Faszination © PMeisel

Schallbrücken: Verstörung und Faszination
Konzertübertragung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Schallbrücken: Verstörung und Faszination

Konzertübertragung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Erleben Sie das Konzert vom 13.09.2022 aus der Philharmonie unter dem Sternenhimmel im Zeiss-Großplanetarium!

Himmlische Klänge im wahrsten Sinne des Wortes erwarten Sie bei der »Verstörung und Faszination«-Konzertübertragung im Zeiss-Großplanetarium. Genießen Sie virtuose Sinfoniekonzerte mit Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel und erleben Sie die Weiten des Kosmos mit faszinierenden Melodien aus der Saisoneröffnung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin mit Vladimir Jurowski.

Der Chefdirigent und Künstlerische Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin antwortet auf das Orchesterwerk »Aïs« des renommierten Komponisten Iannis Xenakis mit Mahlers 5. Sinfonie  nicht weniger existentiell, grundfesterschütternd und mit der zusätzlichen Dimension der Liebe. Zudem brilliert Vilde Frang mit dem Violinkonzert des ungarischen Komponisten und Pianisten Béla Bartók, der ein bezauberndes, imaginäres Brautgeschenk an seine unbeantwortete Liebe, Geigerin Stefi Geyer, komponierte.

Reisen Sie mit uns durch das Universum und erleben Sie dabei Klassik pur!

Information

90 min | ab 12 Jahre | Eintritt 18 € / 13 €

Planetarium


Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für den Einlass.
Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Hygienekonzept.

Dates

Date
Time
Location
Availability
Aktion