(c) SPB / Foto: F.-M. Arndt

Blog

Neuigkeiten aus der Stiftung Planetarium Berlin

Per Livestream durch die Galaxis

Wir bringen Euch den Kosmos ins Wohnzimmer

Die Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin sind zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen. Zum Glück hat das Universum immer geöffnet, deshalb bringen wir den Kosmos einfach in Eure Wohnzimmer – per Livestream aus dem Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums und mit Beobachtungen aus der Archenhold-Sternwarte.
mehr...
Janina Osele | 17.11.2020

Filmreihe »Planet Science« im Kino des Zeiss-Großplanetariums

Im Kinosaal des Zeiss-Großplanetarium läuft derzeit die Filmreihe »Planet Science« mit spannenden Dokumentationen, packenden Spielfilmen und einem herrlichen Animationsfilm für Groß und Klein.

Hinter jeder großen wissenschaftlichen Errungenschaft stehen besondere Menschen. Ohne sie gäbe es keinen Fortschritt auf unserem Planeten. Sie bringen das Licht des Wissens in die Dunkelheit des Unwissens. Aber jedes Licht hat auch seine Schattenseiten. Mit dieser Filmreihe geben wir einen Einblick in die Lebenswelten sechs verschiedener Forscher*innen in den unterschiedlichsten Gebieten.

mehr...
Janina Osele | 26.10.2020

Die Sterne waren nur der Anfang

Crowdfunding-Aktion zu »100 Jahre Planetarium«

Seit Anbeginn der Zeit sind Menschen fasziniert vom Sternenhimmel und von den Geheimnissen des Universums. Diese Faszination teilen wir Tag für Tag mit unseren Besucher*innen. 2023 jährt sich die Erfindung des Planetariums zum 100. Mal und das soll gebührend gefeiert werden! Die Gesellschaft Deutschsprachiger Planetarien e. V. (GDP) plant für das Jubiläumsjahr zusammen mit der International Planetarium Society (IPS) zahlreiche Aktionen, die wir als Stiftung Planetarium Berlin natürlich tatkräftig unterstützen.

Welche Jubiläumsaktionen sind geplant?

mehr...
Janina Osele | 21.10.2020

Unser Stern des Monats: Katherine Johnson

»Ich habe schon immer alles gezählt«

Von frühen Kindheitstagen an konnte Katherine einfach nicht genug bekommen von Zahlen – sie zählte ihre Schritte, die Stufen zum Kircheingang und die Teller, wenn sie abwusch. Geboren 1918 in dem kleinen Städtchen White Sulphur Springs, als Tochter einer Lehrerin und eines Farmers, gab es für die kleine Katherine nichts Schöneres als die Mathematik.

mehr...
Laura Grotjohann | 04.09.2020

Mit Abstand die schönsten Sterne

Das lange Warten hat endlich ein Ende: Voller Vorfreude strömten am ersten Augustwochenende wieder Besucher*innen zu uns ins Zeiss-Großplanetarium und in die Archenhold-Sternwarte, um mit Abstand die schönsten Sterne zu genießen. Seit dem 12. August haben auch das Planetarium am Insulaner und die Wilhelm-Foerster-Sternwarte ihre Türen wieder geöffnet.
mehr...
Laura Grotjohann | 14.08.2020

Unser Stern des Monats: Wilhelm Foerster

Er ist einer der unbekannten Persönlichkeiten Berlins, obwohl er nicht nur in astronomischen Kreisen viel bewegte: Der deutsche Astronom und Direktor der ersten Sternwarte Berlins setzte sich mit großem Engagement für die Vernetzung astronomischer Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland und die Volksbildung in Berlin ein. Warum wir wegen des Namenspatrons der Sternwarte auf dem Insulaner heute außerdem in Metern messen – all das verraten wir euch in unserem neuen Blogbeitrag.
mehr...
Laura Grotjohann | 03.07.2020

»Ich lebe an einem wahrhaft historischen Ort«

5 Fragen an Prof. Dr. Dieter B. Herrmann

Möchte man mit Prof. Dr. Dieter B. Herrmann ein Interview führen, so spaziert man gemütlich durch den Treptower Park bis sich auf rechter Seite die berühmte »Himmelskanone« durch die Baumkronen erspähen lässt. Der Astrophysiker und Moderator der populären DDR-Wissenschaftssendung »AHA« wohnt dort, wo er als Direktor 30 Jahre lang seinen Arbeitsplatz hatte: in der Archenhold-Sternwarte.
mehr...
Laura Grotjohann | 12.06.2020

Unser Stern des Monats: Katherine Bouman

Die Hände ungläubig ans Gesicht gepresst, im Hintergrund an einer Tafel komplizierte Zeichnungen und ellenlange Zahlenkolonnen und, auf dem Rechner vor ihr, eine kleine Abbildung eines orange-leuchtenden Donut-ähnlichen Gebildes: Dieses Bild von Katie Bouman und dem ersten Foto eines Schwarzen Lochs ging 2019 einmal um die ganze Welt. Die heute 29-jährige Informatikerin ist seitdem ein Star in den sozialen Medien – zurecht wie wir finden, wenn auch ihr Ruhm kontrovers diskutiert wird.
mehr...
Laura Grotjohann | 05.06.2020

»Ich fand schon immer zu viele Dinge gleichzeitig spannend«

6 Fragen an Sibylle Anderl

Philosophie und Astrophysik — geht das zusammen? Sibylle Anderl, Wissenschaftsjournalistin der FAZ und Gastdozentin im Bereich der Sternentstehung und der Astrochemie am Institut de Planétologie et d'Astrophysique de Grenoble, studierte beides. Wir sprachen mit ihr über die Herausforderungen einer Astrophysikerin, den Reiz neuer Beobachtungstechnologien und ihr gerade erschienenes Buch »Das Universum und ich«, das die Frage aufwirft, ob das Universum nicht in Wahrheit ganz anders aussehen könnte.
mehr...
Laura Grotjohann | 15.05.2020

Unser Stern des Monats: Friedrich Simon Archenhold

In unserem Blog stellen wir euch jeden Monat eine Persönlichkeit vor, die sich den Rätseln des Universums stellt oder gestellt hat, und uns so die geheimnisvollen Weiten des Kosmos ein Stück näherbringt. Als Gründer und Namenspatron unserer Sternwarte im Treptower Park, gebührt die Vorstellung in diesem Monat dem Astronomen Friedrich Simon Archenhold.
mehr...
Laura Grotjohann | 07.05.2020

»Behind the Scenes«

6 Fragen an Tim Florian Horn

Als jüngster Direktor eines Planetariums Europas, übernahm Tim Florian Horn 2013 mit gerade einmal 31 Jahren die Leitung des Zeiss-Großplanetariums. Dem Kosmos eng verbunden war der heute 38-Jährige, der inzwischen Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin und auch Direktor der Archenhold-Sternwarte ist, schon immer: die Planetarien in Kiel, Hamburg und San Francisco nannte er sein zu Hause. Zeit für ein Interview.
mehr...
Laura Grotjohann | 09.04.2020

Unser Stern des Monats: Astronautin Samantha Cristoforetti

In unserem Blog stellen wir Euch von nun an jeden Monat eine Persönlichkeit vor, die uns begeisterten Sternengucker*innen den Kosmos mit all seinen Geheimnissen näherbringt. Zum Auftakt der neuen Reihe »Unser Stern des Monats« fiel die Wahl auf eine polyglotte Italienerin, die als erste europäische Astronautin zur Internationalen Raumstation flog. Ihr wisst, wer gemeint ist? Die Rede ist natürlich von der Weltraumfahrerin Samantha Cristoforetti. Als Mitglied der ISS-Missionen 42/43 verbrachte sie insgesamt 200 Tage im All – mehr Zeit als jede andere Frau zuvor!
mehr...
Laura Grotjohann | 03.04.2020

Absage aller Veranstaltungen bis auf Weiteres

Cancellation of all events until further notice

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, bleiben die drei Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin (Archenhold-Sternwarte, Planetarium am Insulaner mit Wilhelm-Foerster-Sternwarte und Zeiss-Großplanetarium) bis auf Weiteres geschlossen.
mehr...
Fanny Heidenreich | 13.03.2020

Berlin sagt „Danke“ – Wir sind mit dabei!

Großer Aktionstag am 7. März 2020

Unser Berlin wäre nicht das, was es ist, ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer*innen, die sich täglich in den verschiedensten Bereichen tatkräftig engagieren. Da ist es für uns keine Frage, dass wir, als Stiftung Planetarium Berlin, beim großen Aktionstag „Berlin sagt Danke“ dabei sind, um dieses tolle Engagement zu würdigen.
mehr...
Laura Grotjohann | 02.03.2020