Livestream-Programm Februar 2021

02. Februar 2021

Per Livestream durch die Galaxis: Die Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen, aber zum Glück hat das Universum immer geöffnet. Wir bringen den Kosmos zwei Mal in der Woche in die heimischen Wohnzimmer – per Livestream aus dem Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums.

Mittwochs um 18 Uhr stehen in der live moderierten Reihe »ALL@HOME« verschiedene Themen rund um das Weltall im Fokus: Diesen Monat geht es um (Un-)Sichtbares Licht, Raumsonden, die Voraussetzungen für die Entstehung von Leben und das Ökosystem Erde.

Anlässlich der Berliner Winterferien findet am Donnerstag, den 04.02., um 17 Uhr in Kooperation mit Ohrka e.V. eine Lesung für Zuschauer*innen ab 5 Jahren statt: Nico Sablik, die deutsche Synchronstimme von Harry Potter, liest aus »Alarm im Uhrenwald«.

Ein besonderes Highlight gibt es am 18.02.2021: Nach monatelangem Flug durch das Weltall steht die Landung der NASA-Raumsonde »Mars 2020« auf dem roten Planeten bevor. Mit an Bord: Der Rover »Perseverance« und der Mini-Hubschrauber »Ingenuity«. Die Gesellschaft Deutschsprachiger Planetarien und die Stiftung Planetarium Berlin begleiten diese spannende Mission mit einem Livestream ab 20:30 Uhr.

Die Streams sind kostenlos und frei zugänglich auf YouTube sowie unseren Facebook-Kanälen zu sehen:

https://www.youtube.com/stiftungplanetariumberlin
https://www.facebook.com/zeiss.grossplanetarium
https://www.facebook.com/planetarium.berlin
https://www.facebook.com/archenhold.sternwarte

In der nebenstehenden Pressemitteilung finden Sie einen Überblick mit weiteren Informationen zu den Livestreams im Februar 2021. Bildmaterial auf Anfrage.

Kontakt

Astronautenkopf
Fanny Heidenreich
Marketing & Kommunikation
Prenzlauer Allee 80 | 10405 Berlin