Osterferienprogramm 2021

24. März 2021

Die Osterferien stehen unmittelbar bevor und die Stiftung Planetarium Berlin bietet in diesen besonderen Zeiten ein Online-Programm an, das Wissen, Spaß und Abwechslung in die heimischen Kinderzimmer bringt: Bei den digitalen Weltall-Forscher-Ferien können vom 06.04. bis 09.04.2021 vielseitige und spannende Themen rund um das Universum per Livestream direkt und sicher von zu Hause aus entdeckt werden.

Geforscht wird an drei Tagen auf Deutsch und erstmalig an einem Programmtag auch auf Englisch. Die Weltall-Forscher-Ferien eignen sich insbesondere für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, können aber auch darüber hinaus von begeisterten Weltraumentdecker*innen wahrgenommen werden. Durch das Onlineangebot ist die Anzahl an Teilnehmer*innen unbegrenzt.

Detaillierte Programminformationen unter: www.planetarium.berlin/veranstaltungen/livestream-weltall-forscher-ferien
Bildmaterial auf Anfrage.

 

Weltall-Forscher-Ferien im Livestream auf YouTube und Facebook

Ihr seid noch auf der Suche nach einem abwechslungsreichen, bunten Programm für die Osterferien? Dann fliegt mit uns, täglich vom 06.04. bis 09.04. jeweils um 10 Uhr, per Livestream zu unterschiedlichen Stationen im digitalen Weltall-Forscher-Orbit. Lasst uns gemeinsam experimentieren, konstruieren, forschen und unsere Welt und das Weltall entdecken!

Was sind die Herausforderungen beim Bau einer Mars-Station, welche Zusammenhänge bestehen zwischen Musik, Kosmos und der Mathematik, wieviel Wissenschaft steckt eigentlich in Science-Fiction und könnte es irgendwann vielleicht einmal Zeitreisen geben?

Was ihr dazu benötigt? Einen PC, Laptop, Tablet oder Euer Smartphone mit Internetzugang und natürlich jede Menge Forschergeist!

  • 06.04. | Leben auf dem Mars
  • 07.04. | Mathe, Musik und Sterne
  • 08.04. | Science in Science Fiction (in English)
  • 09.04. | Faszination Zeitreisen

Die Livestreams findet Ihr auf dem YouTube-Kanal der Stiftung Planetarium Berlin und auf unseren Facebook-Kanälen:
www.youtube.com/stiftungplanetariumberlin
www.facebook.com/zeiss.grossplanetarium
www.facebook.com/planetarium.berlin
www.facebook.com/archenhold.sternwarte

 

Dienstag, 06. April
Leben auf dem Mars

Der Mars zählt zu den besterforschten Planeten unseres Sonnensystems. Immer mehr Raumsonden, Orbiter und Rover begeben sich auf die Reise zu unserem roten Nachbarn, um nach Spuren anderer Lebensformen zu suchen. Aufgrund seiner Nähe und Ähnlichkeit zur Erde wird der Mars auch als ein mögliches Ziel für eine zukünftige Kolonisation in Betracht gezogen. Doch welche Herausforderungen bringt das Leben auf dem roten Planeten mit sich? Mit vielen spannenden Experimenten zum Nachmachen möchten wir mit Euch herausfinden, wie wir Menschen auf dem Mars sicher (über)leben könnten.

Link zum Livestream: https://youtu.be/Q2h1NT0witI

Mittwoch, 07. April
Mathe, Musik und Sterne

Die Faszination des unendlichen Himmels brachte die Menschen schon früh auf den Gedanken, dass dort oben andere, ‚schönere‘ Gesetze herrschen würden als auf der Erde. Kann man Schönheit in Zahlen fassen? Was haben Musik, Mathe, Geometrie und Kunst gemeinsam? Und geht es im Weltall tatsächlich harmonischer zu als auf der Erde? Zu welchen Ergebnissen wir auch gelangen: am Ende steht die beruhigende Feststellung, dass Mathematiker eigentlich nur ganz faule Socken sind.

Link zum Livestream: https://youtu.be/m3c2z80CvzU

Donnerstag, 08. April
Science in Science Fiction (in English)

Science Fiction transports us to different worlds and introduces us to amazing, futuristic technology. In these stories artificial gravity, laser swords, teleportation, space travel, and communication over long distances in an instant are all possible. Are all of these just impossible parts of a fictional plot? Or are they actually possible now or in the near future – thanks to science? Let’s find out together just what is imaginary science fiction and what is actually science fact!

Link to livestream: https://youtu.be/MpxONnq4GG8

Freitag, 09. April
Faszination Zeitreisen

Wäre es nicht großartig eine eigene Zeitmaschine zu besitzen? Wir könnten in die Vergangenheit reisen und uns lebende Dinosaurier anschauen oder in die Zukunft, um herauszufinden, wie man eine Zeitmaschine baut. Wenn es ums Zeitreisen geht, haben sich die Menschen schon die größten Phantastereien ausgedacht. Wir wollen einige davon kritisch unter die Lupe nehmen und uns fragen: Was ist überhaupt Zeit? Und was sagt die Wissenschaft dazu?

Link zum Livestream: https://youtu.be/D8kE7B0qy2c

Kontakt

Astronautenkopf Platzhalter
Jana Locher
Marketing & Kommunikation
Prenzlauer Allee 80 | 10405 Berlin