Astrid © DCM

astrid

Zeiss-Großplanetarium

Astrid

Female Planet

Wie wurde aus dem jungen Wildfang Astrid die Weltautorin Lindgren? Schon früh verstößt sie gegen Konventionen. Als 18-jährige alleinerziehende Mutter sorgt sie für einen Skandal in Smaland und muss ihren Sohn zu einer Pflegemutter ins weit entfernte Dänemark bringen. In Stockholm sucht sie ihren Weg als Frau und junge Autorin. Entgegen den Erwartungen ihres Umfelds beschließt sie wiederum sich von den Normen der Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.

Schweden, D 2018 | Regie: Pernille Fischer Christensen

Themenreihe: »Female Planet«
Die Bevölkerung der Erde teilt sich relativ gleich in weibliche und männliche Bewohner. Aber eine Gleichberechtigung der Geschlechter existiert in vielen Ländern und Gesellschaften immer noch nicht. Wir zeigen eine kleine Auswahl an Spiel- und Dokumentarfilmen, die aus einer weiblichen Perspektive heraus das Leben von Frauen in den Mittelpunkt stellen.

Bild © DCM

Informationen

Spielfilm | 123 min | FSK 6 | Eintritt 9 € / 7 €

Kinosaal
Sprachen:
  • De


Videos

Trailer zum Spielfilm »Astrid«. © DCM

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion