Filmstill "God exists..." © Pyramide Films

gott existiert, ihr name ist petrunya

Zeiss-Großplanetarium

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

In einem kleinen Ort in Mazedonien wirft der Hohepriester jeden Januar ein Kreuz in den Fluss, während sich gleichzeitig hunderte Männer auf den Weg machen, das Kreuz wiederzufinden. Derjenige, der es findet, soll ein Leben lang Glück und Wohlstand erlangen. Die arbeitslose Petrunya springt ins Wasser und findet das Kreuz. Die Menge ist außer sich – wie kann eine Frau es wagen, die Regel zu brechen! Petrunya besteht darauf, dass sie die Gewinnerin ist und weigert sich, das Kreuz zurückzugeben.

Das Drehbuch des Films basiert auf wahren Ereignissen. Die Prozession mit dem Heiligen Kreuz findet alljährlich am 19. Januar in orthodoxen Gemeinden in Osteuropa statt. Im Jahr 2014 fing entgegen der Tradition eine Frau in der ostmazedonischen Stadt Štip das Kreuz.

Mazedonien, Belgien, Slowenien, Kroatien, Frankreich 2019 | Regie: Teona Mitevska

Bild © Pyramide Films

Informationen

Spielfilm | 100 min | FSK 12 | Eintritt 9 € / 7 €

Kinosaal

Sprache: Mazedonisch (OmU)

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion