Titelbild des Programms "Lars - der kleine Eisbär". © Fachhochschule Kiel, Hans de Beer, Ralph Heinsohn

LARS - DER KLEINE EISBÄR
 

Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster-Sternwarte

Zeiss-Großplanetarium

Lars - Der kleine Eisbär

Der kleine Eisbär Lars lebt mit seiner Familie und seinen Freunden am Nordpol. Immer wieder erlebt Lars spannende Abenteuer. Diesmal rettet er Wale nicht nur vor den Walfängern, sondern auch aus einer großen Not, in die sie durch das Abschmelzen eines Gletschers geraten sind. Die kleinen Besucher erfahren, warum Eisbären kleine Ohren haben, wieso ihnen immer warm ist und was das Abschmelzen des Meereises in der Arktis für Folgen für die Bären hat.

Produktion der Fachhochschule Kiel und des Exzellenzclusters »Ozean der Zukunft« nach der Geschichte »Kleiner Eisbär in der Walbucht« des niederländischen Autors Hans de Beer.

Bild © Fachhochschule Kiel, Hans de Beer, Ralph Heinsohn

Informationen

45 min | ab 5 Jahre | Eintritt 8€ / 6€

Planetariumssaal
Sprachen:
  • De
  • En


Videos

Deutscher Trailer des Kinderprogramms »Lars - der kleine Eisbär«, eine Produktion der Fachhochschule Kiel und des Exzellenzclusters »Ozean der Zukunft«.

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion