Raphaël Marionneau © Jan Haeselich

le voyage abstrait

Zeiss-Großplanetarium
 

Le voyage abstrait

Live

DJ Raphaël Marionneau präsentiert eine abstrakte Reise in den Kosmos um uns und in uns, gesteuert von eigenen Träumen und Fantasien. Dabei durchqueren Sie Millionen von Lichtjahren in wenigen Sekunden, entdecken neue Sterne und Galaxien, und blicken in Regionen des Kosmos, die Sie nie zuvor gesehen haben.

Mit einer Auswahl von Klassik über Ambient, Chillout und House bis hin zu elektronischer Musik weckt »le voyage abstrait« mit intensiven visuellen Eindrücken und den besonderen Musikarrangements vollkommen neue Emotionen. Die Musik wird mit Video- und Sternprojektionen sowie Licht- und Lasereffekten begleitet.

Raphaël Marionneau, in Frankreich geboren, lebt seit 25 Jahren in Hamburg und kreiierte »le café abstrait« im Mojo Club in den 1990er Jahren. Seither entwickelte er das Projekt »abstrait« mit zahlreichen Compilations, Radiosendungen und Veranstaltungen. Bei der Premiere im Juni 2001 im Planetarium Hamburg war »le voyage abstrait« das erste Event, bei dem ein DJ live mit der Multimedia-Technik eines Planetariums zusammenspielte.

Musik: Raphaël Marionneau
Sterne und Visuals: Tim Florian Horn
Licht und Laser: Mirko Schinke

Produktion des Planetariums Hamburg mit DJ Raphaël Marionneau

Bild © Jan Haeselich

Informationen

80 min ohne Pause | Eintritt 16€ / 12€

Planetariumssaal

Weitere Informationen unter www.abstrait.de

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion