Key Visual LNdA

8. Lange Nacht
der Astronomie

 

8. Lange Nacht der Astronomie

Per Livestream durch die Galaxis: Auch die 8. Lange Nacht der Astronomie kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Da wir trotzdem gemeinsam mit Ihnen entdecken wollen, was am Firmament leuchtet und sich bewegt, bringen wir Ihnen den Sternenhimmel und seine Geheimnisse in virtueller Form nach Hause – mit Beobachtungen im Livestream und vielen Interviews mit Expert*innen und Amateurastronom*innen. Beobachten können wir an diesem Abend – klares Wetter vorausgesetzt – den zunehmenden Halbmond sowie die beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn.

2021 haben wir unser Programm unter das Jahresthema #wirsindnichtallein gestellt. Der Blick in die Weiten des Kosmos und wieder zurück auf unseren Heimatplaneten Erde schärft unser Bewusstsein für die fragile Schönheit unseres Planeten und macht uns unsere gemeinsame Verantwortung für ihn bewusst. Auch die 8. Lange Nacht der Astronomie stellen wir thematisch unter unser Jahresthema und beschäftigen uns u.a. mit der Suche nach Spuren von Leben auf den Monden der beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn im Rahmen der Mission JUICE.  Außerdem freuen wir uns auf vielfältige Beiträge der beteiligten Partner*innen und Vereine.

Und vielleicht entdecken wir am Berliner Nachthimmel gemeinsam die eine oder andere Sternschnuppe der Perseiden?

Programm

Detailliertes Programm folgt.

Moderation

Tim Florian Horn, Kristin Linde

Livestream

Links zum Livestream:
www.youtube.com/stiftungplanetariumberlin

www.facebook.com/langenachtderastronomie

Der Hashtag ist #lnda

Hintergrund

Die Lange Nacht der Astronomie knüpft an die Tradition der Straßenastronomie an, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Berlin populär wurde. Damals fanden sich auf vielen öffentlichen Plätzen Berlins Straßenastronomen mit selbstgebauten oder geretteten Fernrohren, die den Berliner*innen den damals noch wenig lichtverschmutzten Himmel näherbrachten. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung auch in diesem Jahr nicht als Open-Air-Event stattfinden.

Die Lange Nacht der Astronomie ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stiftung Planetarium Berlin, des Wilhelm-Foerster-Sternwarte e. V. und des Fördervereins der Archenhold-Sternwarte und des Zeiss-Großplanetariums Berlin e. V.

Bild © SPB; Gestaltung: Yellow too

---

Wenn Ihnen unser Livestream gefällt, freuen wir uns über eine Spende via Pay Pal an spenden@planetarium.berlin oder alternativ als Überweisung auf folgendes Konto: Postbank Berlin, PBNKDEFFXXX, DE28 1001 0010 0902 9551 03, Buchungstext „Spende“. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Hinweis: eine Spendenbescheinigung wird gemäß § 10b Einkommensteuergesetz nur bei Spenden über 300 € ausgestellt. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall unter info@planetarium.berlin.

Informationen

150 Min | ab 10 Jahre | kostenlos

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion