Koronaler Massenauswurf © CME simulation by Yuhong Fan; solar surface simulation by Matthias Rempel, both from National Center for Atmospheric Research. Visualization by Advanced Visualization Lab, National Center for Supercomputing Applications, U. of Illinois.

SONNENSTÜRME

Gigantische Kräfte im All

Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster-Sternwarte
Zeiss-Großplanetarium

 

Sonnenstürme

Gigantische Kräfte im All

Die Sonne – unser Heimatstern. Am Himmel erscheint sie gleißend hell und warm, aber keineswegs gefährlich. Aus der Nähe betrachtet werden jedoch die enormen Kräfte deutlich, die in und auf ihr wirken: Gasausbrüche, die Millionen von Kilometer ins All geschleudert werden; Sonnenflecken von der mehrfachen Größe unserer Erde; gewaltige Energieblitze in Größenordnungen, die unsere kühnsten Vorstellungen übersteigen. Wie entsteht diese ungeheure Sonnenaktivität und wie beeinflusst sie unseren Planeten Erde? Erleben Sie die faszinierende Schönheit der Sonnenstürme und lernen Sie die Gefahren kennen, die jene gewaltigen Kräfte für unseren Planeten bedeuten können.

Ko-Produktion von Spitz Creative Media, NCSA‘s Advanced Visualization Lab und Thomas Lucas Productions in Verbindung mit dem Fiske Planetarium der University of Colorado (Boulder)

Bild © CME simulation by Yuhong Fan; solar surface simulation by Matthias Rempel, both from National Center for Atmospheric Research. Visualization by Advanced Visualization Lab, National Center for Supercomputing Applications, U. of Illinois.

Informationen

50 min | ab 12 Jahre | Eintritt 8€ / 6€

Planetariumssaal
Sprachen:
  • Ar
  • De
  • En
  • Es
  • Fr
  • Ru
  • Zh

(inkl. 20 min Live-Teil in Deutsch)


Bilder


Videos

Deutscher Trailer des Programms »Sonnenstürme - Gigantische Kräfte im All«, eine Ko-Produktion von Spitz Creative Media, NCSA‘s Advanced Visualization Lab und Thomas Lucas Productions in Verbindung mit dem Fiske Planetarium der University of Colorado (Boulder).

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion