© W-film / Tisda Media

Unser boden, unser erbe

Zeiss-Großplanetarium
 

Unser Boden, unser Erbe

Direkt vor unserer Haustür liegt etwas, das uns alle ernährt: lebendiger Ackerboden. Die extrem fruchtbare Humussschicht versorgt alle Menschen auf der Welt mit Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und sauberer Luft. Um zehn Zentimeter fruchtbare Erde zu bilden, braucht unser Planet rund 2.000 Jahre. Wir nutzen unsere Ackerböden, als wären sie unerschöpflich. Was bedeutet das für die Zukunft? Wie muss sich die Landwirtschaft, die Gesellschaft ändern, damit wir unseren Kindern eine lebendige Welt mit lebendigen Böden weitergeben können?

»Ich wundere mich, dass der Mensch in der Stadt so wenig Existenzängste hat. Er ist ja absolut abhängig davon, dass auf dem Land etwas wächst.« Achim Heitmann, Demeter Landwirt

D 2019 | Regie: Marc Uhlig

Bild © W-film/Tisda Media

Informationen

71 min | (voraussichtlich) FSK 0 | Eintritt 9 € / 7 €

Hinweis: Derzeit können keine Familienkarten, Gruppenkarten oder Tickets mit sonstigen Rabatten im Rahmen von Ticketkooperationen (z.B. Welcome Card) gekauft werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Tickets für Rollstuhlfahrer*innen und deren Begleitpersonen (es gibt sicherheitsbedingt fest vorgesehene Plätze) können nicht im Onlineshop gebucht werden, sondern sind nur vor Ort an der Kasse erhältlich. Eine Erstattung von etwaigen Differenzen, die sich aus dem Kauf regulärer Online-Tickets ergeben, ist ausgeschlossen. Bitte reservieren Sie über unsere Ticket-Hotline:

Tel +49 30 421845-10
(Mo bis Fr 9 – 16 Uhr | Sa, So 10 – 17 Uhr)
info@planetarium.berlin

Für Kinofilme sind keine Familienkarten erhältlich und es gelten keine Rabatte im Rahmen von Kooperationen (z.B. Berliner Familienpass).

 

Kinosaal
Sprachen:
  • De


Bilder


Videos

Trialer zum Kinofilm »Unser Boden, Unser Erbe«.

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion