Walt Disney (l.) und Dr. Wernher von Braun (r.), 1954 © NASA

wernher von braun: Frühe kampagnen für die bemannte raumfahrt

Archenhold-Sternwarte

Wernher von Braun: Frühe Kampagnen für die bemannte Raumfahrt

Dr. Felix Lühning

Als Wernher von Braun im Rahmen der »Operation Paperclip« 1946 nach Amerika gelangte, nahm er nicht nur das Wissen um die von ihm entwickelte A4-Rakete (bekannter unter der Bezeichnung V2) mit, sondern auch seine Träume von einer bemannten Weltraumfahrt. Um seine Visionen zu verwirklichen, wandte er sich mit teilweise unorthodoxen Werbekampagnen, für die er u.a. Walt Disney einspannte, an die Öffentlichkeit. Seine Hartnäckigkeit wurde belohnt: 1969 setzte der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond. Überschattet wird das Bild des legendären Raketen- und Weltraumpioniers allerdings von seiner Rolle während der NS-Zeit.

Bild © NASA

Informationen

60 min | ab 14 Jahre | Eintritt 9 € / 7 €

Kleiner Hörsaal
Sprachen:
  • De

Termine

Datum
Uhrzeit
Standort
Verfügbarkeit
Aktion