Presse/Aktuelles

Herzlich willkommen im Pressebereich der Stiftung Planetarium Berlin!

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und -bilder aller Stiftungsstandorte.

Melden Sie sich per E-Mail für unseren Presseverteiler an, um aktuelle Informationen zu erhalten. Ihre persönlichen Daten werden nach den Richtlinien des Datenschutzes vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Für Genehmigungen von Film-, Foto- und Audioaufnahmen zur Berichterstattung kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail mit ausführlichen Informationen zu Ihrer Anfrage (Medium, Standort der Stiftung, Thema, Terminwunsch, Größe des Teams, geplanter Zeitumfang, gewünschtes Experten-Interview).

Für Anfragen zu Film-, Foto- und Audioaufnahmen zur kommerziellen Nutzung wenden Sie sich bitte direkt an events@planetarium.berlin

Kontaktinfos

Astronautenkopf
Franziska Schultze
Leitung Marketing & Kommunikation
Prenzlauer Allee 80 | 10405 Berlin
Fax:
+49 30 421845-99

Astronautenkopf
Fanny Heidenreich
Marketing & Kommunikation
Prenzlauer Allee 80 | 10405 Berlin
Fax:
+49 30 421845-99

Allgemeine Pressematerialien

03.07.2017

Zahlen, Daten, Fakten

Stiftung Planetarium Berlin

In dieser Pressemitteilung finden Sie allgemeine Informationen zur Stiftung Planetarium Berlin.
mehr...

Aktuelle Pressemitteilungen

14.05.2019

Programmvorschau Juni 2019

Die Programmvorschau Juni 2019 gibt einen Überblick über die wichtigsten Termine der Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin.
mehr...
18.04.2019

Programmvorschau Mai 2019

Die Programmvorschau Mai 2019 gibt einen Überblick über die wichtigsten Termine der Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin.
mehr...
27.03.2019

Weltpremiere: »Erde – Geburt eines Planeten«

Entstehung der Erde im Fokus | Neues Wissenschaftsprogramm startet an beiden Berliner Planetarien

Die faszinierende Geschichte des Ursprungs unseres Planeten steht im Mittelpunkt des neuen Wissenschaftsprogramms »Erde – Geburt eines Planeten«, das am 28. März 2019 um 20 Uhr im Zeiss-Großplanetarium in Berlin-Prenzlauer Berg seine Weltpremiere feiert.
mehr...
15.02.2019

Erstaufführung »Unendliche Weiten«

Zeiss-Großplanetarium: 16. Februar 2019, 20 Uhr | Neues LIVE-Programm startet an beiden Berliner Planetarien

Ab 16. Februar 2019 können Besucher*innen die gesamte Geschichte des Universums – vom Urknall bis zur heutigen Erde – in beiden Berliner Planetarien erleben. Das neue komplett live-moderierte Wissenschaftsprogramm »Unendliche Weiten« startet am Samstag um 20 Uhr im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg. Die erste Aufführung im Planetarium am Insulaner in Schöneberg findet am Sonntag, 17. Februar 2019, um 16 Uhr statt.
mehr...
24.01.2019

Erstaufführung »Aurora – Wunder des Nordlichts«

26. Januar 2019, 20 Uhr | Neues Wissenschaftsprogramm startet gleichzeitig an beiden Berliner Planetarien

Ein grandioser Tanz der Formen und Farben: Ab 26. Januar 2019 können Besucher*innen in beiden Berliner Planetarien die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts entdecken. Das neue Wissenschaftsprogramm »Aurora – Wunder des Nordlichts« startet am Samstag um 20 Uhr gleichzeitig im Planetarium am Insulaner in Schöneberg und im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg.
mehr...
16.01.2019

Auftakt Themenjahr »Erde – Mond« zur Totalen Mondfinsternis

Erde und Mond 2019 im Fokus | Gemeinsame Beobachtung an beiden Berliner Sternwarten am Montag, 21. Januar 2019, 04:00 bis 07:30 Uhr

Anlässlich des 50. Jubiläums der Mondlandung steht das System »Erde – Mond« im Jahr 2019 in vielfältiger Form im Fokus der Programme an den drei Standorten der Stiftung Planetarium Berlin.
mehr...
06.12.2018

Premiere »Nachtflug« im Zeiss-Großplanetarium

Neues 360-Grad-Fulldome-Programm mit Musik von Parra for Cuva, Aparde und Apparat

Was ist real? Was ist Fiktion? Was ist vorstellbar? In »Nachtflug« lädt die Stiftung Planetarium Berlin ihre Besucher*innen zu einer Reise durch das urbane Nachtleben bis hin zu den Grenzen des Vorstellbaren ein – mit einzigartiger Musik der Elektronikkünstler Parra for Cuva, Aparde und Apparat.
mehr...
30.11.2018

Presseeinladung zur Premiere: »Nachtflug«

Zeiss-Großplanetarium | 06. Dezember 2018, 20:00 Uhr

In »Nachtflug« wagen wir eine Reise durch das urbane Nachtleben bis zu den Grenzen des Vorstellbaren – mit einzigartiger Musik der Elektronikkünstler Parra for Cuva, Aparde und Apparat. Die Eigenproduktion der Stiftung Planetarium Berlin ist in Kollaboration mit dem niederländischen Videokünstler Julius Horsthuis entstanden. Zur Premiere laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich ein.
mehr...