Planetarium am Insulaner © SPB / Photo: Volker Gehrmann

Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster-Sternwarte

Das Planetarium am Insulaner mit seinem prachtvollen künstlichen Sternenhimmel finden Sie am Fuße des gleichnamigen Hügels. Hier können Besucherinnen und Besucher faszinierende 360-Grad-Veranstaltungen, astronomische Live-Vorträge, Hörspiele, Lesungen, Musikshows sowie Kinderprogramme erleben. Auf der Wilhelm-Foerster-Sternwarte kann man bei klarem Wetter mit eigenen Augen durch die großen Fernrohre schauen und zahlreiche Himmelsobjekte beobachten.

Bibliothek

Der Verein Wilhelm-Foerster-Sternwarte e. V. hält eine Bibliothek mit astronomischer Fachliteratur vor. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins unter www.wfs.berlin

Anfahrt

Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster Sternwarte | Munsterdamm 90 | 12169 Berlin

S-Bahn
S2, S25, S26 → Priesterweg (10 min Fußweg)

Bus
187 → Planetarium
143 → Schöneberg, Planetarium
M76, 170, 246 → Insulaner

Mit dem Auto
Neben dem Planetarium am Insulaner befindet sich ein kostenfreier PWK-Parkplatz.
Hinweis für die Sommermonate: Da der Parkplatz stark von Besucher*innen des Schwimmbades mitgenutzt wird, empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Lageplan Planetarium am Insulaner © yellow too

 

 

 

 

 

 


Sternwartenführungen für Schulklassen

Sternwartenführungen für Schulklassen sind von Montag bis Freitag im Anschluss an den Besuch von Veranstaltungen im Planetarium am Insulaner (Beginn 9:30 & 11 Uhr) möglich.
In den Berliner Schulferien sind Sternwartenführungen im Vormittagsprogramm für Schulklassen eingebunden (Beginn 11:45 & 13:15 Uhr). Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Barrierefreiheit

Das Planetarium am Insulaner ist rollstuhlgeeignet. Im Gebäude selbst ist jedoch keine behindertengerechte Toilette vorhanden.
Die Wilhelm-Foerster-Sternwarte ist leider nicht barrierefrei zugänglich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Sie haben weitere Fragen zu einem geplanten Besuch? Hier gelangen Sie zu unseren FAQs.
Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen auch an unsere Info-Hotline wenden:
Tel.: +49 30 421845-10 |
(Mo: 9 – 17 Uhr | Di – Fr: 9 – 20 Uhr | Sa: 10 – 20 Uhr | So: 10 – 17 Uhr)

Aktuelles Hygiene- und Sicherheitskonzept

Um Sie und unsere Mitarbeiter*innen bestmöglich zu schützen, bitten wir Sie, unser aktuelles Hygiene- und Sicherheitskonzept zu beachten, das Sie hier nachlesen können.

Informations- und Tickethotline

Tel: +49 (30) 421 845-10
(Mo: 9 – 17 Uhr | Di – Fr: 9 – 20 Uhr | Sa: 10 – 20 Uhr |
So: 10 – 17 Uhr)

Öffnungszeiten

Das Planetarium am Insulaner und die Wilhelm-Foerster-Sternwarte sind ausschließlich zu den Veranstaltungen geöffnet. Die Kasse im Planetarium öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn, die der Sternwarte kurz vor den Führungen. Die aktuellen Beobachtungszeiten der Wilhelm-Foerster-Sternwarten finden Sie hier.

Eintrittspreise

Preiskategorie Wissen: 9,50 € / 7,50 €*
Familienkarte Wissen (2 Erwachsene u. 3 Kinder unter 18 Jahren): 26 €

Musik und Unterhaltung: 12 € / 10 €*

Schulklassen u. Kita-Gruppen: 4 € pro Person

(bis zu zwei Lehrkräfte/Erzieher*innen in Begleitung einer Schulklasse, Kita-, Kinder- o. Jugendgruppe erhalten freien Eintritt)

Beobachtungen auf der Sternwarte: 4 € / ermäßigt* 2 €

Bei Sonderveranstaltungen können abweichende Preise gelten.

*Ermäßigter Eintritt

Ermäßigten Eintritt erhalten nach Vorlage eines Nachweises bzw. entsprechenden Ausweises: Schüler*innen; Studierende; Auszubildende; Inhaber*innen des »berlinpasses« sowie Empfänger*innen von Sozialhilfe, Grundsicherung, Arbeitslosengeld II, Sozialgeld und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz; Empfänger*innen von Arbeitslosengeld, Wohngeld oder des Kinderzuschlags; Schulabgänger*innen ohne Ausbildungs- oder Arbeitsplatz; freiwillig Wehrdienstleistende und Personen, die Bundesfreiwilligendienst oder ein freiwilliges kulturelles, soziales oder ökologisches Jahr absolvieren.

Gruppen ab 20 Personen zahlen den ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Freien Eintritt erhalten nach Vorlage eines Nachweises bzw. entsprechenden Ausweises: Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit dem Merkzeichen »B« im Ausweis; bis zu zwei Lehrkräfte bzw. Erzieher*innen, die eine Schulklasse, Kinder- oder Jugendgruppe begleiten; Pressevertreter*innen; Mitarbeiter*innen von Planetarien, Sternwarten und Museen, Mitglieder des International Council of Museums (ICOM) und des Deutschen Museumsbundes (DMB); Mitglieder der Fördervereine der Stiftung Planetarium Berlin zu allen Angeboten der Kategorie Wissen

Hinweise zu Online-Tickets

Tickets für Rollstuhlfahrer*innen und deren Begleitpersonen (es gibt sicherheitsbedingt fest vorgesehene Plätze), Familienkarten, Gruppenermäßigungen und Rabatte/Freikarten im Rahmen von Kooperationen (z.B. Berliner Familienpass) können nicht im Onlineshop gebucht werden, sondern sind nur vor Ort an der Kasse erhältlich. Eine Erstattung von etwaigen Differenzen, die sich aus dem Kauf regulärer Online-Tickets ergeben, ist ausgeschlossen.


Beobachtungen auf der Sternwarte

Blicken Sie in Beobachtungen am Tag- oder Nachthimmel durch das große Fernrohr und entdecken Sie himmlische Objekte in bis zu 700-facher Vergrößerung in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte. Im Anschluss an viele Veranstaltungen im Planetarium am Insulaner können Sie die Wilhelm-Foerster-Sternwarte oben auf dem Trümmerberg Insulaner kostenfrei besuchen.

Erfahren Sie mehr zu den Beobachtungen, Öffnungszeiten und Terminen.

 

Bamberg Refraktor in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte © K. Baumgarten
Bamberg Refraktor in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte © K. Baumgarten

Geschichte

Planetarium am Insulaner © SPB / Foto: Dr. M. Staesche
Planetarium am Insulaner © SPB / Foto: Dr. M. Staesche

Technik und Instrumente

Im Planetarium am Insulaner sind sowohl ein historischer Sternprojektor vom Typ Zeiss Vb als auch modernste digitale Projektionstechnik im Einsatz, um den Sternenhimmel und die Weiten des Universums darstellen zu können. Auf der Wilhelm-Foerster-Sternwarte kann man mit dem Bamberg-Refraktor zahlreiche Himmelsobjekte beobachten.

Sternprojektor im Planetarium am Insulaner © SPB / Foto: Dr. M. Staesche
Sternprojektor im Planetarium am Insulaner © SPB / Foto: Dr. M. Staesche