(c) SPB / Foto: F.-M. Arndt

Blog

Neuigkeiten aus der Stiftung Planetarium Berlin

ENDLICH WIEDER LIVE UND IN FARBE

Wiedereröffnung nach Corona-bedingter Schließzeit

Im Foyer und in den Sälen des Zeiss-Großplanetariums ist Stimmengewirr und Kinderlachen zu hören. An der Archenhold-Sternwarte stehen  Besucher*innen staunend auf dem Dach im Angesicht des Riesenfernrohrs. Seit dem 1. Juli können wir endlich wieder kleine und große Gäste in unseren Häusern am Prenzlauer Berg und in Treptow empfangen; ab 11. August ist es dann auch im Planetarium am Insulaner und in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte so weit. Und es gibt in unseren Einrichtungen viel Neues zu entdecken!

mehr...
Carola von Gra… | 12.07.2021

DER SOMMERSTERNENHIMMEL IN SEINER GANZEN PRACHT

Tipps für die Himmelsbeobachtung im Juli

Juli – das bedeutet Sommer pur und für viele von uns auch Ferienzeit! Wenn das kein Grund ist, die Nacht zum Tag zu machen und das nächtliche Treiben am Himmel über Berlin zu genießen. Und der Blick in den Himmel verspricht mit Sternbildern wie Schwan, Leier und Adler vor dem Hintergrund der Milchstraße faszinierende Eindrücke. Wo Ihr den besten Blick auf die Sommersternbilder habt und was es mit der Digitalen Weltall-Forscher*innen-Konferenz am Ende des Monats auf sich hat – das lest Ihr hier.

mehr...
Carola von Gra… | 05.07.2021

MIT GANZEM HERZEN ASTRONOM

Vor hundert Jahren wurde Edgar Mädlow geboren

Sein Name ist aufs Engste verbunden mit der Geschichte der Sternkunde in Berlin: Edgar Mädlow, der vor hundert Jahren am 19. Juni 1921 in Berlin geboren wurde, wirkte sowohl an der Archenhold-Sternwarte als auch an der Wilhelm-Foerster-Sternwarte. Die Verdienste des studierten Meteorologen um die Astronomie und die astronomischen Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin sind unschätzbar. Wir erinnern an einen leidenschaftlichen Wissenschaftler und Amateurastronomen, der bis ins hohe Alter seine Begeisterung für die Sterne und sein Wissen um die kosmischen Zusammenhänge teilte und an nachfolgende Generationen weitergab.

mehr...
Carola von Gra… | 19.06.2021

Die partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021

Hintergründe, Wissenswertes & Beobachtungstipps

Zu den Highlights der astronomischen Beobachtung gehören ganz klar Finsternisse aller Art. Sie haben eine faszinierende Wirkung auf alle Betrachter, insbesondere eine Sonnenfinsternis. Zum ersten Mal seit sechs Jahren ist am 10. Juni 2021 wieder eine partielle Sonnenfinsternis über Mitteleuropa zu sehen. Was ist überhaupt eine partielle Sonnenfinsternis, wann können wir sie am besten beobachten und was gilt es dabei zu beachten?

Unsere Kollegin und Standortleiterin des Planetariums am Insulaner mit Wilhelm-Foerster-Sternwarte, Dr. Monika Staesche, beantwortet uns wichtige Fragen rund um die Sonnenfinsternis.

mehr...
Janina Osele | 08.06.2021

Livestream-Programm Juni 2021

Die Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch im Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. Zum Glück hat das Universum immer geöffnet, deshalb bringen wir den Kosmos weiterhin einfach in Eure Wohnzimmer – per Livestream aus dem Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums.

mehr...
Jana Locher | 02.06.2021

LAUSCHIGE SOMMERNÄCHTE UND EINE SONNENFINSTERNIS

Tipps für die Himmelsbeobachtung im Juni

Lauschig kurze Sommernächte und ausgedehnte Tage im Freien – das ist der perfekte Juni. Im Monat mit den längsten Tagen findet das spektakulärste Himmelsereignis folgerichtig mitten am Tage statt: Am 10. Juni dürfen wir uns um die Mittagszeit auf eine partielle Sonnenfinsternis freuen. Was da genau geschieht und was sich sonst noch im Juni am Himmel über unseren Köpfen abspielt, verraten wir Euch hier im Blog.

mehr...
Carola von Gra… | 31.05.2021

Livestream-Programm im Mai

Die Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch im Mai für den Publikumsverkehr geschlossen. Zum Glück hat das Universum immer geöffnet, deshalb bringen wir den Kosmos weiterhin einfach in Eure Wohnzimmer – per Livestream aus dem Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums.

mehr...
Jana Locher | 06.05.2021

Online-Kino: »Woman«, »Die Wand der Schatten« und »Picture a Scientist«

Auch unser Kinosaal ist momentan pandemiebedingt geschlossen und leider konnten wir viele interessante Filme, die wir für Euch in den vergangenen Monaten geplant hatten, nicht zeigen. Jetzt möchten wir Euch die Gelegenheit geben, einige ganz besondere Dokumentarfilme im Stream zu schauen.

Die Filme werden exklusiv für einen Zeitraum von vier Wochen ab Verfügbarkeitsdatum im Online-Kino über den Vimeo-Kanal des Verleihs angeboten. Die teilnehmenden Kinos erhalten 50% der Erlöse des Kartenverkaufs. Wir freuen uns über Eure Unterstützung!

mehr...
Franziska Schultze | 23.04.2021

Livestream-Programm im April

Die Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch im April für den Publikumsverkehr geschlossen. Zum Glück hat das Universum immer geöffnet, deshalb bringen wir den Kosmos weiterhin einfach in Eure Wohnzimmer – per Livestream aus dem Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums.

mehr...
Jana Locher | 01.04.2021